MBFD 2014 Opening Night

Photo: Andrea Monica Hug

Huch, das war ja mal ein Anfang!

Ich habe die letzen zwei Tage pro Nacht zwischen drei und vier Stunden geschlafen, verschicke Fotos aus allen Ecken und komme gar nicht mehr nach mit bloggen und instagrammen – dafür habe ich die Vine-App am Laufsteg entdeckt! Eigentlich aus rein egoistischen Gründen. Denn: So habe ich immer eine 6-Sekunden-Übersicht, welcher Designer was gezeigt hat. Praktisch, gell?

Hier mein kleines, persönliches Best-Of der Opening Night!

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 11.04.31


Alle weiteren Bilder findet ihr hier auf annabelle Online.

Photo: Andrea Monica Hug

Mein Tag begann im H&M Showroom im 34. Stock bei Clouds.
Psst: Der Pyjama-Look ist nächsten Frühling wieder total angesagt!

Photo: Andrea Monica Hug

Das VIP-Zelt ist dieses Jahr besonders schön ausgestattet. Weisse Wände, helle Lichter, das mutet richtig an zu Fotografieren. Minuspunkt: An der Bar gibt es kein Mineralwasser, nur Alkohol.

Photo: Andrea Monica Hug

Aber kommen wir zum wichtigen Teil:
Zur Mode!

Photo: Andrea Monica Hug Photo: Andrea Monica Hug Photo: Andrea Monica Hug Photo: Andrea Monica Hug Photo: Andrea Monica Hug Photo: Andrea Monica Hug Photo: Andrea Monica Hug

Weiter zum Laufsteg!
In der Frontrow war annabelle natürlich reichlich vertreten, hier durch Modechefin Daniella Gurtner und Chefredaktorin Silvia Binggeli.

Photo: Andrea Monica Hug

Immer schön, wenn man Kolleginnen auf dem Laufsteg entdeckt:
You go Girl!

Photo: Andrea Monica Hug

Mein eigener Laufsteg-Star war allerdings Katja. Sie ist kein Model, sondern arbeitet Backstage an den Fashion Days.

Solche Frauen wie Katja gehören doch auch auf den Laufsteg, findet ihr nicht?

Photo: Andrea Monica Hug

Vujo war auch da und gab fleissig Interviews. Aber auch als erfahrener Bachelor muss er sich seine Antworten gut überlegen, bevor er ins Mikrofon spricht.

Photo: Andrea Monica Hug

0 Comments

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *