Julia

Photo: Andrea Monica Hug

Julia aus Kreuzlingen hat einen absoluten Traumjob: Sie ist Modedesignerin bei der Firma JOOP und für die Womens Wear zuständig, denn sie arbeitet als Team Leader im Design.

Photo: Andrea Monica Hug

Jetzt fragen sich alle meine Leser: Wie kommt man zu so einen Traumjob?
Mit Zufall und Glück! Ich habe Modedesign in Berlin studiert, meine Diplomarbeit mit JOOP geschrieben, dort ein Praktikum gemacht und bin dann irgendwie hängen geblieben.

Photo: Andrea Monica Hug

Sonnenbrille: “WANJ” in Hellbraun von GÖTTI (hier)
Mantel: JOOP

Bluse: JOOP
Hose: JOOP
Schuhe: Selected
Ringe: JOOP
Kette: Erin Pelicano Mother-Daughter Kette («Meine Mama trägt den anderen Teil!»)
Tasche: Windsor

Photo: Andrea Monica Hug

«Ich hab ein- zwei gute Sonnenbrillen. Sie soll ein schmückendes Beiwerk zum Outfit sein, aber sie darf nicht zu sehr im Vordergrund stehen.» – Julia

Photo: Andrea Monica Hug

Dein eigener Stil?
Nicht-Farben! Gern Dunkelblau oder Grau anstatt Schwarz, aber sehr zurückhaltend und eher klassisch.

Photo: Andrea Monica Hug

Du als Modedesignerin hast ja die Trends für die nächsten Jahre total im Griff – was kommt auf uns zu?
Nadelstreifen und Karos! Der Winter 2017/2018 wird ganz gross, daran arbeiten wir gerade. Feminine, zurückhaltende Sachen mit kleinen Details.

Photo: Andrea Monica Hug

Welches ist dein momentanes Lieblingskleidungsstück?
Meine Jacke, die ich gerade trage. Sie ist ein Allrounder, die ich bei Wind, Regen und Sonne immer tragen kann.

Photo: Andrea Monica Hug

Der Kreislauf in Zürich ist DER Shopping Event überhaupt – was sind deine Lieblingsshops in Zürich?
Soeder – ich liebe nordisches Design. Opia gefällt mir ebenfalls sehr – und allgemein diese Concept-Stores wie ich sie aus Berlin kenne finde ich in Zürich total genial.

***

Dieser Blogpost entstand in Kooperation mit GÖTTI.
Mehr Infos unter www.gotti.ch 

gštti_switzerland

No Comments Yet.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *