Mänz

Photo: Andrea Monica Hug

Mänz ist Hair und Make Up Artist aus Zürich und arbeitet zurzeit bei MAD Hairstyling an der Europaallee.

Photo: Andrea Monica Hug

Gilet: Fizzen, Secondhand
Shorts: H&M
Schuhe: Booster
Shirt: H&M
Haare: „Von mir selber“ (lacht)
Schmuck: Skinwork von Ronny Keller

Photo: Andrea Monica Hug

Welches deiner Tattoos hat die grösste Bedeutung für dich?
Mein Tattoo am Arm mit der Aufschrift „Euphoria“ ist extrem wichtig für mich. 2012 gewann ich den Swiss Hairdressing Award in der Kategorie „Newcomer“. Ein halbes Jahr lang hörte ich jeden Abend das Lied und wünschte mir sehnlichst zu gewinnen, und am Abend als ich gewonnen hatte haben sie dann tatsächlich das Lied gespielt – ein Zufall!

Was ist dein grösster Traum als Hairdresser?
Ich möchte mich selbstständig machen und um die Welt jetten, für Vogue und Harper’s Bazaar arbeiten.

Wem möchtest du unbedingt einmal die Haare machen?
Sängerin Pink, ich bin ein grosser Fan von ihr.Photo: Andrea Monica Hug

2 Comments

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.